Was ist die Genehmigung für Tibet?

Was ist die Genehmigung für Tibet? Kann ich die Genehmigungen von Ihnen bekommen? Wie viel muss ich dafür bezahlen?
Wie lange kann ich in Tibet bleiben?
Was ist die gesundheitliche Voraussetzung fuer eine Reise nach Tibet?Wie ist das Wetter in Tibet?
Was schlagen Sie uns vor, mitzubringen, wenn wir nach Tibet reisen?

Fuer den Besuch Tibets benötigt man neben dem Visum für China noch eine besondere Einreiseerlaubnis. Diese besondere Einreiseerlaubnis können Sie nicht außerhalb Chinas erhalten sondern nur bei chinesischen Reiseagenturen.
Die Einreiseerlaubnis wird nur erteilt, wenn der Reisende die Dienste eines Reiseführers vor Ort in Anspruch nimmt. Eine Sondergenehmigung fuer die Einreise nach Tibet kostet 7 Euro p.P..

Bitte beachten Sie:
1) Die meisten Touristen können eine Genehmigung durch ihre Reiseagentur bekommen, außer Diplomaten, Journalisten und Regierungsbeamte, weil ihre Reisen nach Tibet von der Regierung organisiert werden muss.
2) Wenn man durch Chinaferien eine Sondergenehmigung haben will, benötigen wir den vollständigen Namen, Geschlecht, Geburtsdatum, Passnummer, Staatsangehörigkeit und Beruf.

Wie lange kann ich in Tibet bleiben?
Während der Reise in Tibet muss ein örtlicher Reisefuehrer dabei sein. Man kann bis zum Ende der Reise in Tibet bleiben .

Was ist die  gesundheitliche Voraussetzung fuer eine Reise nach Tibet?
Ein Gesundheitszeugnis von einem Arzt ist erforderlich, um zu zeigen, dass Sie keine Probleme mit Ihren Blutdruck und Herzleiden haben, Sodas Sie mit der Akklimatisierung in der Höhe Tibets zurecht kommen werden.

Wie ist das Wetter in Tibet? Was schlagen Sie uns vor, mitzubringen, wenn wir nach Tibet reisen?
Die Temperatur in Tibet erreicht bis zu 30 Grad im Sommer und -15 Grad im Winter mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 7.5 Grad. Normalerweise dauert die Regenzeit von Juli bis August. Die Temperatur ändert sich Stark von Tag zu Nacht.
Warme Winterjacken und bequemen Turnschuhe werden empfohlen, wenn Sie eine Reise nach Tibet machen. Um Höhenkrankheit zu vermeiden, ist es auch wichtig, gesund zu bleiben und Medikamente mitzubringen.