Xian

Jedem ist wohl die weltberühmte Terrakotta-Armee bekannt. In Xian, wo sich diese Armee befindet, ist eine der berühmtesten alten Hauptstädte der Welt, ist ein Muss für Gäste, die zum ersten Mal nach China reisen. Wenn Sie eine Reise nach Xian planen, bitte erwarten Sie mehr als diese Armee, da Sie mit Xian den Ort besuchen, wo die chinesische Zivilisation blühte und ihren Höhepunkt erreichte.

Neben der Terrakotta-Armee gibt es in der Stadt Xian die am besten erhaltenen Stadtmauer, das Wahrzeichen der Stadt – die Große Wildgans-Pagode oder die fabelhaften Tang-Dynastie-Aufführungen zu sehen, um nur die bekanntesten zu nennen. Planen sie unbedingt auch ein Jiao Zi-Essen (eine Art Maultaschen) ein. Hier können sie diese chinesische Spezialität in fast 20 verschiedenen Geschmacksrichtungen und interessanten Präsentationsweisen genießen.

Die meisten historischen Kulturgegenstaende von Xi’an sind mit kaiserlichen Familie oder Buddhismus zu tun. Wenn man die Volkskulturen kennenlernen moechte, wuerde ich vorschlagen nach dem Huxian Kreis zu reisen, um dort die folkloristisch Malerei zu sehen.

Xian Folkloristisch Malerei

Die volkstümliche chinesische Malerei, auch als Bauernmalerei bekannt, sind dekorative Malereien, die von Bauern in Nord-China geschaffen wurden. Die berühmtesten finden sich im Kreis Huxian nahe Xian. Traditionell malten die Bauern ihre Werke nur zur Dekoration ihrer Häuser oder zur Feier … [Weiterlesen...]

Grosse Wildgans-Pagode

Große Wildganspagode

Die Große Wildgans-Pagode ist etwa 4 km von der Innenstadt Xians entfernt. Sie ist im Jahre 652 n. Chr. vom ersten Mönch des Tempels, Xuanzang, entworfen worden, um hier die buddhistischen Sutras und Buddha-Reliquien unterzubringen, die er von seinen Reisen nach Indien mitgebracht hatte. Im Tempel … [Weiterlesen...]

Xians alte Stadtmauer

Xians alte Stadtmauer ist die am besten erhaltene antike chinesische Stadtmauer. Die Mauer hat die Altstadt umgegeben und schützte den heute ältesten Teil der Stadt Xian. Xian war die Hauptstadt der dreizehn verschiedenen Dynastien, weshalb ein Verteidigungsbauwerk wie diese Stadtmauer zwingend … [Weiterlesen...]

Xian Terrakotta-Armee

Entdeckt im Jahr 1974 von einer Gruppe von den Bauern, die einen Brunnen gruben, hat die Terrakotta- Armee die Welt mit ihrer Kunst und schieren Zahl verblüfft. Kein Besucher lässt sich dieses „achte“ Weltwunder bei seiner Xianreise entgehen.  Die Terrakotta-Armee wurde errichtet, um das Grab … [Weiterlesen...]